Vor dem Studium: Fragen & Antworten

Ihr habt den Studienplatz in der Tasche und wollt die Ruhe vor dem Sturm noch sinnvoll nutzen?

Hier haben wir ein paar Tipps für euch:

Ich habe mein Abi und warte auf den Studienbeginn. Was kann ich tun?

Genieße die Zeit, mache Urlaub und entspanne dich. Wenn du noch über einen Monat Zeit hast, fange doch schonmal mit dem Pflegepraktikum an, Das empfiehlt auch das Studiendekanat. Gelegentlich geistert die Empfehlung herum, bereits diverse Bücher durchzuarbeiten. Dafür sehen wir keinen Grund.

Ich habe Fragen zum Medizinstudium in Freiburg. Wo finde ich Antworten?

Zu vielen Themen findet ihr auf der Website der Fachschaft und der des Studiendekanates ausführliche Informationen. Solltet ihr trotzdem noch Fragen haben, beanworten wir euch diese sehr gerne über mail (at) ofamed.de.

Ich habe doch keinen Studienplatz bekommen. Was nun?

Wie ihr sicher wisst, bewerben sich in Deutschland auf einen Medizinstudienplatz mehr als nur ein Bewerber auf einen Platz. Ein Großteil der Bewerber wird somit leider abgewiesen. Wenn ihr dazu gehört, ist das natürlich im ersten Moment für euch nicht besonders schön, aber ihr müsst wissen, dass das Leben weitergeht. Um doch noch euren Traum zu verwirklichen, gibt es folgende Optionen:

Berufsausbildung im gesundheitlichen Bereich

Hier bekommt man nicht nur Erfahrung für das spätere Studium und die Praxis, sondern man kann wertvolle Bonuspunkte für das Auswahlverfahren der Hochschulen sammeln und kann ggf. schon einmal Geld verdienen. Mögliche beliebte Ausbildungen sind u.a. Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Physiotherapeut/in, Ergotherapeut/in, Operationstechnische/r Assistent/in (OTA), Rettungssanitäter/in /-assistent/in,  MTA etc.

Studium im Ausland

In einigen Unis im Ausland (v.a. Österreich/Ungarn) gibt es teilweise andere Bewerbungsverfahren, NC-unabhängig. Allerdings liegen hier die Studiengebühren teilweise deutlich höher.

Witten-Herdecke

In Witten-Herdecke wird NC-unabhängig ausgewählt, allerdings kostet hier die Bewerbung alleine 125€. Die Semestergebühren sind natürlich entsprechend erheblich höher.

Kann ich quereinsteigen?

Ja, das ist prinzipiell möglich. Dies geht entweder mit einem/r Tauschpartner/in, oder direkt, wenn durch Abbrüche Plätze frei werden. Eine erfolgte Zulassung zum Medizinstudium ist hilfreich. Ein Auffüllverfahren für Bewerbende mit anrechenbarem Studienhintergrund existiert, wird aber aufgrund der vielen Bewerbenden mit erfolgter Zulassung nur höchst selten angewandt. Alle weiteren Infos hierzu findet ihr auf der Homepage des Studiendekanates.

Wo melde ich mich für meine Kurse an?
Ich habe schon ein Studium abgeschlossen, was ist am Medizinstudium anders?

Im Medizinstudium müsst Ihr euch nicht für eure Kurse anmelden.
In den ersten fünf Semestern seid ihr bei allen Kursen des Regelstudienplans automatisch angemeldet, sofern ihr der Anmeldung nicht bereits vor dem Semester ausdrücklich widersprecht. Solltet ihr mehr oder weniger Veranstaltungen besuchen wollen, kann euch das Studiendekanat weiterhelfen.

Ich will keine Ferienkurse haben. Welche Studiennummer brauche ich?

Eine häufig gefragt Frage: Lasst euch einfach überraschen, denn es gibt keine “guten” oder “schlechten” Studiennummern, die ihr bei der Stundenplanausgabe bekommt. Auch wenn ihr einmal einen Ferienkurs habt, habt ihr während des Semesters mehr Zeit, was ihr durchaus noch schätzen lernen werdet! Die Stundenplangestaltung ist nur zufällig mit der Studiennummer assoziiert.

Wie kann ich mit auf die Erstihütte?

Die Termine für die Hütte und ab wann ihr euch anmelden könnt, erfahrt ihr während der Erstiveranstaltungen. Kommt hier einfach vorbei und ihr werdet sicher nichts versäumen. Also keine Panik!