Startseite Foren Öffentlicher Bereich Umfragen & Studien Studie zur Überprüfung eines Testverfahrens (25€) (Psychologie Freiburg)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 151

    Wir untersuchen mit dieser Studie, ob sich mit dem gängigsten Test zur Erhebung der Planungsfähigkeit diese auch
    wirklich zuverlässig erheben lässt. Planen ist dabei als die Fähigkeit zu verstehen, rein mental mehrere Schritte
    vorauszudenken, um ein Ziel in möglichst wenigen Schritten zu erreichen, und diese Schritte danach auszuführen. Im
    Alltags- und Berufsleben wird diese Fähigkeit vielfach benötigt, für einen psychologischen Planungstest ist es daher
    ein wichtiges Gütemerkmal, dass er die grundlegende Fähigkeit auch wirklich verlässlich abbilden kann

     

    Die Teilnahme dauert pro Termin ca. 75 Minuten. Sie erhalten dafür eine
    Aufwandsentschädigung von insgesamt 25 €.

     

    Teilnahmevoraussetzungen:
    – Sehfähigkeit: normalsichtig oder korrigiert; keine Farbenblindheit
    – keine neurologischen oder psychiatrischen Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Schlaganfall, Multiple Sklerose,
    Depression)
    – keine Einnahme von Medikamenten, die sich auf das Nervensystem auswirken (z.B. rezeptpflichtige
    Schlafmittel, Antidepressiva)

     

    Bei Interesse und zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte an:
    Bereich für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie
    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    Hebelstraße 29, 79104 Freiburg
    Email: tol-probanden@mps.uni-freiburg.de

    Anhänge:
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.