Startseite Foren Öffentlicher Bereich Externe Angebote Ringvorlesung feministische Ökonomie

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 176

    die dritte und letzte Veranstaltung unserer Reihe „Ist das Wirtschaft oder kann es weg? – Drei Perspektiven hin zu einer nachhaltigen Zukunft“ steht an!

    Diesen Donnerstag, den 21.01.2021 um 18 Uhr wird Anna Saave, politische Ökonomin von der Uni Jena, in ihrem Vortrag verschiedene Feministische Ansätze für eine nachhaltige Wirtschaft vorstellen, über die danach die Möglichkeit zur Diskussion besteht:

    Müssen wir unsere Wirtschaft aus feministischer Perspektive neu denken? Welche Geschlechterrollen und Ungleichheiten werden von unserem Wirtschaftssystem stets untermauert? Und was hat das mit der Unterbezahlung von Pfleger*innen und Erzieher*innen zu tun? Können, oder müssen wir sogar, auf der Suche nach einer Lösung die ökologischen Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftsweise einbeziehen? Wie und warum sollten feministische und ökologische Perspektiven zusammen- (und nicht nebeneinander her) gedacht werden, um einen Wandel der Wirtschaft zu gestalten? Diese Fragen werden wir uns nicht nur stellen, sondern auch ein Spektrum von möglichen Lösungswegen und Transformationsstrategien aufmachen.

    Die Veranstaltung ist studentisch organisiert und entstanden in einer Kooperation vom Nachhaltigkeitsbüro Uni Freiburg und dem Arbeitskreis Plurale Ökonomik.

    Die Veranstaltung findet ihr unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=eZ3pGjf12Ss
    Im Anschluss an Vortrag und Publikums-Diskussion gibt es die Möglichkeit, die Diskussion mit der Referentin noch in persönlicher Runde weiterzuführen.

    Kommt vorbei, bringt Neugier und kritische Fragen mit!

    Euer Orga-Team vom AK Plurale Ökonomik und dem Nachhaltigkeitsbüro Uni Freiburg


    Was? Vortrag und Diskussion „Feministische Ansätze für eine nachhaltige Wirtschaft“

    Wann? 21.01.2020, 18:00 Uhr

    Wo? ​​​​​​​https://www.youtube.com/watch?v=eZ3pGjf12Ss

    Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/events/1292476854435848

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.