Startseite Foren Öffentlicher Bereich Umfragen & Studien LMU Test-Studie für Präventions Selbsthilfe App

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 217

    Hallo,

    ich bin klinische Psychologin und PostDoc an der LMU München und koordiniere dort das EU-Präventionsprojekt ECoWeB. Psychische Erkrankungen unter jungen Erwachsenen nehmen ja leider immer mehr zu und besonders aktuell sehe ich selbst bei meinen Studierenden, wie die Pandemie viele vor noch größere Herausforderungen stellt.

    Im Rahmen des Projekts haben wir zusammen mit jungen Menschen aus ganz Europa eine nicht-kommerzielle Selbsthilfe-App entwickelt, die das emotionale Wohlbefinden von 16-22-Jährigen verbessern soll. Sie trainiert u.a. soziale Kompetenzen, den Umgang mit Leistungssituationen oder das Regulieren von Emotionen. In einer Studie können junge Erwachsene die App nun ausprobieren:

     

     

    Lernstress, Nebenjobs, Streit in Beziehungen… junge Erwachsene müssen mit vielen Herausforderungen im Alltag umgehen – aktuell mehr denn je. Darum hat die LMU München zusammen mit Partnern in ganz Europa eine wissenschaftlich fundierte App entwickelt, die das emotionale Wohlbefinden junger Menschen verbessern soll – die MyMoodCoach App. Im Rahmen einer Studie könnt ihr diese App nun ausprobieren.

    Wer kann teilnehmen? 
    Alle zwischen 16 und 22 Jahren, die noch nie an einer Depression, einer bipolaren Störung oder einer Psychose erkrankt waren.
    Wie läuft die Studie ab? 
    Komplett online über unsere Website www.mymoodcoach.com/?lang=de.
    Was habt ihr davon?  
    -Ihr könnt euer emotionales Wohlbefinden stärken.
    -Ihr leistet einen großen Beitrag dazu, die Forschung zu Emotionen junger Menschen zu verbessern.
    -Ihr erhaltet Amazon-Gutscheine bis zu 60 Euro.

    Mehr Informationen zur Studie findet ihr auf www.mymoodcoach.com/?lang=de. Bei Fragen meldet euch gern unter mymoodcoach@psy.lmu.de.
    Wir freuen uns über eure Unterstützung!

    Viele Grüße,
    Dr. Maria Voß

    • Dieses Thema wurde geändert vor 9 Monaten, 2 Wochen von .
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.