Startseite Foren Öffentlicher Bereich Externe Angebote EPICUR Team Uni Freiburg

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 88

    Was ist EPICUR?

    Die EPICUR-Allianz (European Partnership for an Innovative Campus Unifying Regions) baut Brücken zwischen den kreativen akademischen Gemeinschaften von acht führenden europäischen Universitäten aus Amsterdam (NL), Freiburg (DE), Karlsruhe (DE), Mulhouse-Colmar (FR), Poznań (PL), Straßburg (FR), Thessaloniki (GR) und Wien (AT), die als Wissenszentren zu den umliegenden Forschungs- und Innovationslandschaften dienen (weitere Informationen unter epicur.education). Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms European Universities Initiative der Europäischen Kommission aus dem ERASMUS+ Budget finanziert (weitere Informationen finden sich hier). Das EPICUR-Projekt wird gegenwärtige und zukünftige Generationen von Studierenden sowie Lehrende, Forschende und Mitarbeitende einbinden und interdisziplinäres, mehrsprachiges, forschungsinspiriertes Lehren und Lernen sowie Spitzenforschung und Innovation auf einem interuniversitären Campus ohne Grenzen betreiben.

    EPICUR zeichnet sich durch einen studierendenzentrierten Ansatz aus, bei dem die Studierenden auf allen Ebenen des Projekts – von der Kursentwicklung bis hin zur Modellierung einer inklusiven Verwaltungsstruktur – an einem Mitgestaltungsprozess teilnehmen können. Neben der EPICUR-Studierendenvertretung organisiert jede Partneruniversität die Einbeziehung der Studierenden auf lokaler Ebene.

    Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 88

    Die Freiburger Studierenden-Taskforce

    Zusätzlich zu Events zur Studierendenbeteiligung, wie beispielsweise dem Think Tank, der im September stattgefunden hat, möchte das Team von EPICUR in Freiburg sein lokales studentisches Engagement mit einer sich monatlich treffenden Studierenden-Taskforce ausbauen. Hierbei soll ein Raum entstehen, bei dem sich eine vielfältige Gruppe Studierender über ihre Ansichten zu einer Europäische Universität, die ihren Bedürfnissen und Wünschen entspricht, austauschen, diskutieren und Ideen oder konkrete Forderungen zu formulieren. So können die Studierenden ihre Vorstellungen aktiv in die Projektarbeit einfließen lassen. Da EPICUR ein so junges Projekt ist, gibt es viele Möglichkeiten, die Ideen und Beiträge von Studierenden in diesem frühen Projektstadium ermöglichen.

    Dazu wollen wir uns etwa einmal im Monat zu einem einstündigen Treffen – zunächst virtuell – versammeln. Das erste Mal wollen wir uns am Dienstag, den 17. November um 17 Uhr (c.t.) treffen und uns mit EPICUR allgemein sowie dem aktuellen Kurskatalog/-angebot beschäftigen. Um die Kapazitäten besser planen zu können, bitten wir um eine Voranmeldung unter dem untenstehenden Link, wo ihr euren Namen und E-Mail-Adresse hinterlassen könnt. Danach schicken wir euch die Einladung zur Sitzung mit den Einwahldaten zu. Die Treffen werden voraussichtlich auf Englisch abgehalten, aber in jedem Fall mit der Möglichkeit, sich mit deutschen Redebeiträgen an der Diskussion zu beteiligen.

    Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 88

    Auch falls ihr im November nicht dabei sein könnt, aber gerneauf dem Laufenden bleiben möchtet und euch vorstellen könnt, an späteren Treffen teilzunehmen, füllt das Formular gerne aus.Wir freuen uns sehr darauf, euch im November oder auch zu einem späteren Zeitpunkt zu sehen

    Wenn du Fragen oder Anmerkungen hast kannst du uns gerne jederzeit kontaktieren.

    Viele Grüße

    Phillip & Mathias

    Im Namen des EPICUR Freiburg Teams

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen von .
    Offene Fachschaft Medizin Freiburg
    Verwalter
    Beitragsanzahl: 88

    Zur Anmeldung: ht tps://ww2.unipark.de/uc/EPICUR_Freiburg_Student-Task-Force/

    Weiterführende Informationen: ht tps://www.ucf.uni-freiburg.de/teaching-projects/epicur/student-involvement

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.