Startseite Foren Öffentlicher Bereich Externe Angebote Planetary Health Academy – Registrierung offen Antwort auf: Planetary Health Academy – Registrierung offen

Offene Fachschaft Medizin Freiburg
Verwalter
Beitragsanzahl: 176

Wer wir sind:

Unser Ziel ist die Sensibilisierung unserer Gesellschaft für die vielfältigen Auswirkungen des Klimawandels auf die menschliche Gesundheit. Dabei adressieren wir Angehörige inklusive Auszubildender und Studierender aller Gesundheitsberufe, die durch den täglichen Kontakt mit Patient*innen eine Schlüsselposition zwischen wissenschaftlichen Erkenntnissen und der Lebenswirklichkeit der Bevölkerung einnehmen. Aus dieser Sonderstellung erwächst eine große Verantwortung für das Wohlergehen unserer Patient*innen, der wir neben gewissenhafter Diagnose, Therapie, Pflege und Rehabilitation vor allem durch präventive Maßnahmen gerecht werden können. Dabei hat Health for Future sogenannte Co-Benefits im Blick: positive Auswirkungen von Lebensstil- und Strukturänderungen auf die Gesundheit von Menschen, Klima und Ökosystemen, zusammengefasst unter dem holistischen Begriff der Planetary Health.

 

Die Planetary Health Academy

Mit dem Ziel „gesunder Menschen auf einem gesunden Planeten“ vor Augen hat die KLUG mit der Planetary Health Academy bereits vor einem Jahr eine erste Vorlesungsreihe erarbeitet, die mit über 4000 Teilnehmenden und durchschnittlich über 1000 Zuschauer*innen pro Vorlesung äußerst erfolgreich verlief und die ein tieferes Verständnis für die gesundheitlichen Hintergründe von Umwelt- und Klimaveränderungen vermittelt. Für dieses Sommersemester wird aktuell die mittlerweile die dritte Vortragsreihe geplant, die im Sinne der vorherigen Aspekte der Planetary Health weiter vertiefen und noch zusätzliche Perspektiven auf das Themenfeld einnehmen wird. Es geht um die Vermittlung von Zusammenhängen zwischen menschlicher Gesundheit, politischen, ökonomischen und sozialen Zusammenhängen sowie den natürlichen Systemen unseres Planeten.

 

Wir halten Auszubildende und Beschäftigte im Gesundheitswesen für wichtige Multiplikator*innen, die in ihrem jeweiligen beruflichen Umfeld gemeinsam einen Wandel in Bewusstsein und Verhalten herbeiführen können.

Deshalb bieten die online Vorlesungen neben der inhaltlichen Weiterbildung ebenso Raum für konkrete Ideen, wie transformatives Handeln praktisch stattfinden kann, um ein gesundes Leben für alle nachhaltig möglich zu machen.

Weitere praktische Informationen zur Vortragsreihe

Die online Vorlesungen finden als kostenlose Veranstaltungen jeweils mittwochs um 17 Uhr über Zoom statt und beginnen am 12. Mai. Es wird acht Sitzungen geben, die auf Englisch gehalten werden.

Nähere Informationen zu den einzelnen Programmpunkten mit hochrangigen Vertreter*innen aus Wissenschaft, Aktivismus, Politik und medizinischer Praxis finden Sie unter den oben genannten Weblinks. Bei Teilnahme an mindestens 7 Veranstaltungen wird ein personalisiertes Teilnahmezertifikat ausgestellt.